keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Eckdaten

checkBaujahr: 1999 checkLänge: 10,50 m checkBreite: 2,50 m checkKabinen: 1 checkPassagiere: 4 checkAntrieb: Außenborder checkLeistung: 25 PS checkMaterial: Aluminium checkBrennstoff: Benzin check Preis:
12.000

Beschreibung

Biete hier mein Boot, Erstwasserung 1999, das ich Ende 2016 gekauft habe, zum Verkauf an. Aus Zeitgründen kann ich es leider nicht so nutzen, wie ich es gern wollte, deswegen möchte ich, das es in gute Hände kommt, da es ein liebevoller Eigenbau ist ( zwar nicht von mir ), aber sehr individuell gestaltet ist, wie ich es auch geplant hätte. Es macht wirklich sehr viel Spass mit ihm, Zeit auf dem Wasser zu verbringen.
Das Boot ist aus Aluminium, wiegt ca. 3 Tonnen, ist 10,50 m lang und 2,50 m breit, hat nur einen Tiefgang von 0,70 m. Es hat eine funktionierende Toilette mit Fäkaltank, Frisch- und Brauchwassertank, ein Waschbecken im Bad, Innen- und Aussendusche, in der Kombüse gibt es ein 2 Platten Gasfeld und eine Spüle, eine grosse Kühlbox für den Betrieb mit 12/230 Volt und Gas, im Mittelschiff sind Sitzgelegenheiten für mehrere Personen, die auch zu zusätzlichen Schlafmöglichkeiten umfunktioniert werden kann. Landstromanschluss und mehrere
12 V Steckdosen sind vorhanden. Sehr viel Stauraum durch grosse funktionelle Backskisten. Es gibt einen Steuerstand, der bei Bedarf gegen Sonne oder Regen Schutz bietet. Das Achterdeck lädt zum geselligen Sitzen beim Essen oder Sonnen ein. Ein flexibles Sonnenpersening für das Achterdeck ist auch vorhanden. Unter diesem Deck befindet sich die Schlafkajüte, die von 2 sogar auf 3 grosse Liegeflächen erweitert werden kann. Das Boot wird durch einen Benzin  Außenborder mit 25 PS  von Yamaha, Arbeitsmotor mit Fernsteuerung und Hydraulikverbindung angetrieben und gesteuert. Ein innenliegender Benzintank ist  auch verbaut. Der Außenborder lässt sich mit einer Seilwinde einfach aus dem Wasser kurbeln. Als Schutz und  Badeplattform mit Leiter,  ist rund um den Aussenborder eine praktische Konstruktion angebracht. Die Gasflasche befindet sich im Ankerkasten. Es gibt 3 Decksluken + einem kleinen, zu öffnenden Oberlicht und für optimales Tageslicht gibt es viele Fenster, die auch mit Insektenschutzgittern aufstellbar sind und mit Gardinen bestückt sind. Der Unterboden ist  im Frühjahr 2017 mit neuem Antifouling versehen worden,  die Opferanoden ebenfalls. Es gibt ebenfalls eine Starter- und eine Versorgungsbatterie, die sich gegenseitig unterstützen. Zur besseren Manövrierfähigkeit ( An- und Ablegen ) habe ich ein "mobiles" Heckstrahlruder an der Badeinsel angebracht , das mit Schalter vom Steuerstand aus, sowie mit einer Fernbedienung steuerbar ist. Als Beigabe habe ich noch ein aufblasbares Beiboot mit Paddeln, mehrere Schwimmwesten, auch für Kinder, ein Fernglas, ein Garmin Striker 4dv Fishfinder mit Geschwindigkeitsanzeige, Echolot, Tiefenmesser und Fishfinderfunktion, einige Fender, Seile in verschiedenen Längen,  z. Zt. befindet sich das Boot auf dem Trockenlagerplatz an der Maas bei Roermond.

Aufrufe pro Tag