keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Eckdaten

checkBaujahr: 1972 checkLänge: 12,80 m checkBreite: 3,64 m checkKabinen: 2 checkPassagiere: 6 checkAntrieb: Sonstiges checkMaterial: Holz checkBrennstoff: Diesel check Preis:
32.000

Beschreibung

Schwere Herzens verkaufen wir hier unsere teilrestaurierte Holz Ketch.

Das Schiff hat eine tolle Substanz, benötigt aber dennoch recht viel Zuwendung.
Hier einige Beispiele der empfohlenen Arbeiten:
-Kühltasche ausbauen und mit Vollholz verfüllen.
-Motor überholen
-Anschluss der 12V Hydraulikanlage für Winden, Vorsegel und Prop.
-Inneneinrichtung teilweise erneuern
-Alle Lackoberflächen im Innen und Außenbereich abziehen und neu lackieren.
-Unterwasserschiff abschleifen und neues Antiefouling auftragen -Teak abschleifen -Elektrik teilweise erneuern -VA Tanks einbauen
Arbeiten die in den letzten Jahren vorgenommen wurden:
-Einbau eines Mercedes OM Dieselmotors mit neuen Schläuchen und Hydrauliktank (Dieser muss durch die lange Standzeit gewartet werden)
-Rig teilweise erneuert -Elektrik teilweise erneuert
-Innenbereich teilweise erneuert
-Alle Fugen mit Leinölkit behandelt und neu Lackaufbau im Runpfbereich.
-VA Tanks anfertigen lassen.
Das Schiff befindet sich derzeit nicht in einem ansehnlichen Zustand da aus beruflichen Gründen das angefangene Refit seit zwei Jahren still steht jedoch denke ich das mit überschaubarem Aufwand und etwas Ehrgeiz ein tolles Schiff wieder belebt werden kann.
Vor einer Besichtigung würde ich natürlich rein Schiff machen damit Sie einen richtigen Eindruck erlangen können.
Das Schiff hat laut einem Gutachter einen Wert von ca. 45000€. Da ich aber großes Interesse habe das Schiff kurzfristig an gute Hände weiter zu geben bevor es noch eine Saison ohne Beachtung an Land liegt würde ich von dem Wert die geschätzten Instandsetzungskosten abziehen. Ein realistischer Wert liegt laut Einschätzung einer lokalen Werft sowie eines Schiffsmaklers bei etwa 32000€. Somit bleiben ca. 13000€ für die Instandsetzung. Ich denke dies ist ein sehr faires Angebot.
Die lokale Werft könnte natürlich auch unterstützend tätig sein um das Schiff wieder in Fahrt und überführungsbereit bereit zu bekommen. Die Werft ist auf solche Arbeiten spezialisiert und der Inhaber arbeitet ebenfalls als Gutachter in diesem Bereich.

Beschreibung:
Konstrukteur- Aage Utzon (Dänemark)/ Schröder
Bauwerft- Peter Bierizt, Friedrichskoog
Baujahr, Stapellauf- 1972
Spitzgatter Länge ÜA-12,8m
Breite- 3,64m
Tiefgang- 1,86m
Ballast- 3,5 t Guss
Baumaterial:
Spanten lamelliert GAMBALA 60x80mm
Spantabstand 160mm
Außenhaut GAMBALA 35-40mm
Decksbalken GAMBALA lamelliert 80×100 und 100x120mm Deck Sperrholz 100A1, darüber 28mm TEAK Aufbauten, Schanz, Reeling und Cockpit TEAK
Takelung:
Ketsch
Masten aus Aluminium
Rigg NIRO 8, 10, 12mm
Spanner Sonderbronze
Segel (DAERON):
Großsegel- 28,7 m2
Besan- 11
Baumfock- 9,5
Genua 1- 43
Genua 2- 45
Klüver 1- 34,7
Klüver 2- 23,5
Sturmklüver- 11,25
Spinnaker 1- 60
Spinnaker 2- 90
Besanstag- 25
Reacher- 48
-Anker und Verholwinde (hydraulisch) PARAT 65.
-Stockanker 25kg.
-Winden LEWMAR teilweise hydraulisch.
Motoranlage:
MERCEDES Diesel, wassergekühlt, Zweikreiskühlung.
Hydraulische Kraftübertragung mit Einhebelbedienung.
Propelleranlage HUNDSTED (Dänemark), 3 Flügel 450 mm (Verstellpropeller)
Beiboot ebenfalls vorhanden.

Aufrufe pro Tag