keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Eckdaten

checkBaujahr: 1902 checkLänge: 30,60 m checkBreite: 4,83 m checkTiefgang: 1,35 m checkKabinen: 4 checkPassagiere: 12 checkAntrieb: Innenborder checkLeistung: 153 kW (208 PS) MAN, Typ: D2566 ME PS checkTankvolumen: 3 l checkBodenseezulassung: Nein check Preis:
289.000

Beschreibung

Ref.-Nr. EK190316
Werft: D.Boot Aplhen a. d. Rijn / NL
Länge ca.: 30,60 m
Breite ca.: 4,83 m
Tiefgang: 1,35 m
Gewicht ca. 144.232 Kg
Ballast: Beton
Material Rumpf: Stahl
Material Aufbau: Stahl
Baujahr d. Rumpfes: 1902
Umbauten / Refit: 1997 / 2005 bis 2007
Schlafkabinen: 4 Doppelkabinen
1 großer Salon Unterdeck
1 Salon im Achterschiff
Bäder: 2
Duschen: 2
Motor/Fabrikat: MAN
Motortyp: D2566 ME
Leistung: 153 kW (208 PS)
Antrieb: Wellenanlage
Brennstofftank ca.: 2.700 l
Wassertank ca.: 4.000 l
Fäkalientank ca.: 4.000 l

Einrichtung & Aufteilung:
2 Mast Galjeon-Klipper mit großem Freideck, an Deck ist der Fahrstand und der achterliche Einstieg zu den Räumlichkeiten. Auf dem „Oberflur“ gibt es 4 Räumlichkeiten (ehemalig 2 sep. WC-Räume) davon werden 2 Räume als Schrankraum und 1 Raum als Lagerraum genutzt. Zugang zum abgeteilten Achterschiff, der als Aufenthaltsraum etc. genutzt wird mit Oberlicht in der Decke für Tageslicht! Niedergang ins „Unterdeck“ zum großen Vorschiffssalon, gepolsterte Sitzbänke auf Stbd.-Seite, auf Bb.-Seite befindet sich eine ca. 4 mtr. langen Theke und „Kombüse“. Die Kombüse ist mit allem ausgestattet, was zum Kochen benötigt wird. 4-fl. Gasherd mit Backofen, Mikrowelle, Geschirrspülmaschine, Kühlschränke, Waschmaschine und sep. Trockner. Weiter nach vorne befinden sich 4 Doppel-Kabinen, 1 WC-Raum mit WC, Waschbecken und Duschkabine, ein weiterer WC-Raum -mit einem Rollstuhl zu erreichen- ebenfalls mit WC, Waschbecken und Dusche.
Viele Räumlichkeiten haben Oberlichter in der Decke für Tageslicht!
Separater Notausstieg auf das Vorschiffsdeck.

Decksausstattung:
Zugänge zum:
– Ankerkettenkasten
– Technikraum
– Motorraum
– Notausgang
– Ins Schiffsinnere
Seereling
großes Deck – auch für gehbehinderte Personen, oder Rollstuhlfahrer.
Fahrstand
2 Masten jeweils mit Baum in Lerche
Ankerkettenkasten
Anker in Klüse
Ankerkette, ca. 40 mtr.

Masten / Takelage:
Länge: 1x 19 mtr, 1x 17 mtr. Material der Masten Lerche.
2 Mastlegevorrichtungen
Gaffel getakelt
4 Segel (weiss, Material Dacron)
Konventionelles Reffsystem
Zirka 275 m² Segelfläche
Hierzu muss genannt werden, dass dieses Schiff zurzeit nicht unter Segel gefahren werden kann, weil keine Seitenschwerter und keine Winden vorhanden sind.

Nautische Ausstattung:
Echolot
Magnet Kompass
2x UKW-Funk „SAILOR RT 144 und 144 B“ mit ATIS
Ruderstandanzeige
Gegensprechanlage mit Nebelhorn
Schiffsglocke.

Technische Ausstattung:
Bordnetzspannung: 12 / 24 / 220 + 380 Volt
6 Batterien
Ladegerät
2 Umformer
40 KVA mit 36,77 KW (50 PS) „Perkins“ Diesel-Generator
Voltmesser
Landanschluss 220 Volt
eigener Stromzähler ist an Bord vorhanden
Positionsbeleuchtung
Joystick-Steuerung mit zusätzlichem Steuerkabel – um seitlich an der Reling stehen und lenken zu können
Steuerrad zur Rudersteuerung
Notpinne
Anker in Klüse
ca. 40 mtr. Ankerkette
große man. bedienbare Bug-Ankerwinde auf dem Vorschiff
usw. .

Weitere Ausstattung:
Druckwasseranlage elektr.
Warmwasserboiler
Warmwasser-Radiatoren-Heizung
sep. Heizöltank
5 sep. Klimaanlagen „Airwell“ (neu 2005 / 2006)
Sat.-Fernsehantenne mit Multi-Anschluss mit bis zu 8 Abnehmern im Schiffsinneren – davon sind 6 Anschlüsse belegt:
Je 1x in den 4 Doppelkabinen
1x in der Heckkabine,
1x im großen Salon / Barbereich mit Chesterfield Sofa
3 Flachbildfernseher (in der Heckkabine, an der Bar und in der Kabine Nr. 2),
uvm.

Bemerkung:
Der Schiffsrumpf ist von 1902. Die Aufbauten stammen aus den Jahren 1997 bis 1999.
Umfangreiche Modernisierung und Umbauarbeiten von 2005 bis 2007.
Seit Mai 2005 ist das Schiff im Besitz des jetzigen Eigners.
Von Mai 2005 bis Mitte des Jahres 2007 wurden große Umbauarbeiten im Schiffsinneren durchgeführt.
Fotodokumentationen von 1994 bis 2005 sind von den verschiedenen Bearbeitungen vorhanden und werden dem Käufer nach der Kaufabwicklung ausgehändigt!
Im Rahmen zu geringer Wandstärke (Stahlstärke des Rumpfes) wurden Teilflächen in einer Werft in den Niederlanden gedoppelt.
Im Juli 2013 war bisher die letzte Begutachtung und Bearbeitung des Unterwasserschiffes.
Ein neuer Termin zur Begutachtung des Schiffsrumpfes ist für 2019 geplant.
2008 gab es eine Havarie die fachgerecht, werftseitig saniert wurde.
Dieses Schiff wurde auch eine Weile als Hotelschiff mit „Bed & Breakfast“ genutzt.
Auch behinderten Menschen bietet dieser Klipper die Möglichkeit, an Bord zu leben!
Ein speziell für Rollstuhlfahrer ausgestattetes Bad und entsprechende Sicherheitseinrichtungen, sowie das unverbaute Deck mit seiner hohen Reling bescheren Behinderten, Menschen im Rollstuhl und Kleinkindern ein sicheren Bewegungsfreiraum.
Derzeitige Zertifizierung ist für 12 + 2 Personen ausgelegt.

Ein Schiff mit hohem Wert auf Komfort, wird zum Kauf angeboten!
Dieser „Galjoen-Klipper“ ist im Niederländischen Register eingetragen und hat einen Deutschen Eigner!

235 Fotos über meine Website!

Im Kundenauftrag zu verkaufen!
Provisionsfrei für den Käufer!

Aufrufe pro Tag