Anzeigen von Angelboote (27)

Was ist ein Angelboot?

Ein Angelboot dient in erster Linie für den Einsatz auf einer Angeltour. Das Kleinboot wird meistens auf Seen oder dem Teich genutzt, kann aber auch auf küstennahen Gewässern bis zu einer bestimmten Wellenhöhe (meistens 0,5 bis 1 Meter) eingesetzt werden.
Niederlande

Erfmann

 

4.500 €

Breite: 1,90M/ Länge: 4,5M/ BJ: 2017/ Neuboot/

556 Sichtungen, davon 1 heute

Deutschland

Tracker

 

7.000 €

Breite: 1,83/ Länge: 4,90/ BJ: 2017/ Neuboot/

428 Sichtungen, davon 0 heute

Deutschland

Angelkajütboot

 

5.000 €

Breite: 2,20/ Länge: 6,20/ Gebrauchtboot/

2725 Sichtungen, davon 0 heute

Deutschland

Elektroboot, Big Anker, GFK

 

8.950 €

Breite: 1,57 m/ Länge: 4,20 m/ BJ: 2010/ Gebrauchtboot/

1621 Sichtungen, davon 0 heute

Deutschland

Whaly 270

 

1.450 €

Breite: 1,5m/ Länge: 2,7m/ BJ: 2014/ Neuboot/

2325 Sichtungen, davon 1 heute

Dänemark

14′ Garvey Jolle Bootsbausatz

 

1.019 €

Breite: 1,608 Meter/ Länge: 4,200 Meter/ Neuboot/

1395 Sichtungen, davon 0 heute

Deutschland

ALFA 440 LUX

 

1.400 €

Breite: 135/ Länge: 440/ BJ: 2014/ Neuboot/

2717 Sichtungen, davon 0 heute

Deutschland

ALFA 360

 

1.150 €

Breite: 135/ Länge: 360/ BJ: 2014/ Neuboot/

3149 Sichtungen, davon 0 heute

Deutschland

ALFA 390

 

1.300 €

Breite: 170/ Länge: 390/ BJ: 2014/ Neuboot/

3109 Sichtungen, davon 1 heute

Deutschland

ALFA 450

 

1.800 €

Breite: 185/ Länge: 450/ BJ: 2014/ Neuboot/

4724 Sichtungen, davon 1 heute

Deutschland

ALFA YACHT Alfa 475

 

2.800 €

Breite: 185/ Länge: 475/ BJ: 2014/ Neuboot/

5107 Sichtungen, davon 1 heute

Deutschland

ALFA YACHT Alfa 460

 

3.600 €

Breite: 185/ Länge: 460/ BJ: 2014/ Neuboot/

4054 Sichtungen, davon 2 heute

Deutschland

Terhi 440

 

2.500 €

Breite: 1,75/ Länge: 4,40/ BJ: 2012/ Neuboot/

2193 Sichtungen, davon 1 heute

Deutschland

RUWA BOOTE

 

600 €

Breite: 1,45m/ Länge: 4m/ Gebrauchtboot/

9773 Sichtungen, davon 1 heute

flipper 620

 

2.000 €

neu/

634 Sichtungen, davon 0 heute

flipper 620

 

 

neu/

507 Sichtungen, davon 0 heute

Bora 490

 

3.817 €

Breite: 205 cm/ Länge: 49 cm/ BJ: 2011/ neu/

2323 Sichtungen, davon 0 heute

Altena

 

 

neu/

396 Sichtungen, davon 0 heute

arvor

 

 

neu/

474 Sichtungen, davon 0 heute

POLPORT 330 POLPORT

 

500 €

Breite: 135 cm/ Länge: 330 cm/ BJ: 2011/ neu/

7840 Sichtungen, davon 0 heute

Deutschland

Neu – Konsolenboot Angelboot Fischerboot BalticLiner 1443 FC Camoufla...

 

5.045 €

Breite: 180 cm/ Länge: 440 cm/ BJ: 2014/ Neuboot/

10719 Sichtungen, davon 0 heute

Deutschland

Neuboot Konsolenboot Angelboot Fischerboot – BalticLiner 1443 FC R...

 

4.790 €

Breite: 180 cm/ Länge: 440 cm/ BJ: 2014/ Neuboot/

12992 Sichtungen, davon 0 heute

Seite 1 von 21 2

Welche verschiedenen Angelbootarten werden angeboten?

Ein Angelboot kann als Motorboot oder als Ruderboot realisiert sein. Wenn Sie auf einem kleinen See oder einem Fluss angeln möchten, dann ist ein manueller Antrieb gut geeignet, um idyllisch das Gewässer zu erkunden und an den gewünschten Angelplatz zu gelangen. Möchten Sie hingegen in küstennahen Gewässern auf Tour gehen oder müssen Sie eine größere Strecke zurücklegen, um zu Ihrem Lieblings-Angelplatz zu gelangen, dann erweist sich ein Motorantrieb als vorteilhaft.

Die Angelboottypen in der Übersicht

  • kleines Motorboot: Der Motorantrieb sorgt für hohe Geschwindigkeiten und eine komfortable Fahrt. Nachteilig wirkt sich die Geräuschentwicklung aus.
  • Ruderboot: Ein Ruderboot ermöglicht es Ihnen, ohne störende Motorgeräusche und im Einklang mit der Natur zur Angelstelle zu fahren.
  • Angelkajütboot: In der Kajüte können Sie eine kleine Pause vom Angeln einlegen, einen Snack zu sich nehmen oder sich auch schlafen legen. Man unterscheidet zwischen Kajüten, die Sitzhöhe aufweisen, und Kajüten, die Stehhöhe aufweisen.
  • Schlauchboot: Ein Schlauchboot ist leicht zu transportieren und zu verstauen. Das Füllgas kann bei Bedarf abgelassen werden.

Angelbootsgrößen: Wie viele Personen passen in ein Angelboot?

Klassische Angel-Ruderboote bieten Platz für 3 bis 5 Personen, abhängig von der Bootsgröße und dem Platzbedarf der Besatzung. Motorboote können durchaus für 5 bis 8 Personen Raum finden, meistens werden jedoch zum Angeln kleinere Ausführungen ausgewählt beziehungsweise es wird Platz für die Angelausrüstung eingeplant. Oftmals findet der Angelausflug alleine oder zu Zweit statt, sodass in jedem Fall ausreichend Raum für Angeln, Körbe, Köder und vieles mehr ist.

Geschwindigkeit: Wie schnell ist ein Angelboot?

Die durchschnittlich erwünschte Geschwindigkeit bei einem Angelboot beträgt rund 10 km/h. Motorboote können aber auch 20 oder mehr Stundenkilometer erreichen. Für viele zukünftige Bootsbesitzer sind vor allem der Fahrkomfort, die Fahreigenschaften und der Platzbedarf entscheidend, da das Boot zum Angelplatz gefahren wird und während des Angelns nur selten bewegt wird.

Unterschied des Angelbootes zum klassischen Kleinboot

Ein Angelboot dient nicht nur der Beförderung von Personen sowie dem Fahrspaß, sondern muss die besonderen Anforderungen für das Angeln erfüllen: Sie müssen im Boot über einen längeren Zeitraum bequem sitzen, Ihre Angel auswerfen können und über einen festen Stand verfügen. Alle erforderlichen Utensilien müssen im Boot mitgenommen werden.

Kaufberatung: Was sollten Sie vor dem Kauf eines Angelbootes wissen?

Welche Angelboot-Hersteller gibt es?

Ein in Niederkassel ansässiges Unternehmen ist die Lux-Werft. Sie ist seit 1945 im Bootsbau tätig. Verus liefert Ruderboote der unterschiedlichsten Größe, unter anderem für den Angelausflug. Die Kleinboote eignen sich für Fahrten auf Kanälen, Seen und Flüssen.

Wie alt kann ein Angelboot werden?

Das Material entscheidet in einem hohen Maße über die Nutzungsdauer des Bootes. Ein Angelboot aus Holz zeichnet sich durch seine lange Nutzungsdauer von 20 Jahren und mehr aus. Kleine Beschädigungen können mit ein wenig Fachkenntnis ausgebessert werden. Bei Schlauchbooten müssen Sie darauf achten, in welchen Abständen Sie das Gas nachfüllen müssen. Betragen die Intervalle rund einen Tag, dann sollten Sie über einen Neukauf nachdenken. Hochwertige Schlauchboote können für rund 10 bis 15 Jahre genutzt werden.

Kleine Schäden können oftmals unkompliziert repariert werden

Schlauchboote verlieren im Laufe der Zeit immer schneller an Luft. Diese Eigenschaft ist kein Defekt, sondern eine natürliche Material-Ermüdungserscheinung. Holz-Ruderboote sollten regelmäßig am Ende der Saison gepflegt werden, um die Widerstandsfähigkeit des Materials zu erhalten. Schäden am Holz müssen im schlimmsten Fall durch den Austausch einzelner Bretter behoben werden, oftmals sind jedoch einfachere Vorgehensweisen möglich.

Welche Ersatzteile sind beim Angelboot teuer oder schwer zu beschaffen?

In der Regel gelangen Sie problemlos an Ersatzteile für das Angelboot. Für ein Ruderboot werden bei Bedarf neue Ruder, Auflieger oder Sitzbänke benötigt. Mit ein wenig Geschick kann die Sitzbank selbst konstruiert werden. Erleidet bei einem Motorboot der Antrieb einen Defekt, dann stellt der Kauf eines neuen Motors den vermutlich teuersten Kostenpunkt dar.

Brauche ich einen Führerschein, um ein Angelboot fahren zu können?

Die Antwort hängt vor allem von der Antriebsart ab. Für ein Ruderboot ist kein Bootsführerschein erforderlich. Entscheiden Sie sich hingegen für ein motorbetriebenes Angelboot mit einer PS-Zahl von mehr als 15, dann benötigen Sie den Sportbootführerschein Binnen. Das Boot kann nicht nur zum Angeln, sondern auch für zahlreiche andere Einsatzzwecke genutzt werden. Beachten Sie, dass für einzelne Gewässer abweichende Regelungen gelten können. Auf dem Rhein beispielsweise wurde die Grenze bei 5 PS festgesetzt.

Zubehör: Was brauche ich für eine Angelbootstour?

Das Angeln wird auf den Booten mit einer Handangel, bestehend aus
  • Angelrute,
  • Angelschnur,
  • Angelhaken,
  • Angelrolle und
  • Vorfach
praktiziert. Köder und entsprechende Köderboxen sollten ebenfalls mitgeführt werden. Eine Kleinteilebox bietet Raum für diverses Zubehör, unter anderem Haken. Wer möchte, kann eine Wurmbox mit Inhalt mitführen. Bedenken Sie außerdem, dass der Fang im Erfolgsfall mitgenommen werden muss.

Wie kann ich mein Angelboot transportieren?

Kleine Angelboote können auf dem Fahrzeugdach transportiert werden. Alternativ ist auch die Verwendung eines Trailers möglich. Schlauchboote sind besonders praktisch, da Sie bei den meisten Modellen das Füllgas ablassen können.

Tipps für den Kauf von Angelbooten

  • Wenn Sie gebrauchte Angelboote kaufen, dann müssen Sie vor allem auf den Zustand achten. Besichtigen Sie das Boot und führen Sie eine Sichtkontrolle durch. Informieren Sie sich über eventuelle Vorschäden.
  • Bevor Sie sich für ein Boot entscheiden, sollten Sie abklären, welche Anforderungen am geplanten Einsatzort existieren: Ist ein Führerschein erforderlich? Dürfen die Boote eine bestimmte Höchstlänge nicht überschreiten? Oder müssen große Strecken zurückgelegt werden, sodass leistungsstarke Motoren von Vorteil sind.
  • Möchten Sie an Bord übernachten, dann ist eine Kajüte unerlässlich. Sie kann für eine oder auch zwei Personen Raum bieten. Die Frage: "Sitzhöhe oder Stehhöhe?" ist für viele Bootsbesitzer wichtig.
  • Der Transport ist ein weiterer wichtiger Punkt. Ein entsprechendes Fahrzeug vorausgesetzt, gestaltet sich die Beförderung auf dem Autodach besonders vorteilhaft.
  • Bedenken Sie bei der Betrachtung der zulässigen Personenanzahl, dass Sie ausreichend Raum für das Mitführen der Ausrüstung haben müssen.

Ergebnisse verfeinern

    1.  
    2.  
    1.  
    2.  
    3.  
    4.  
    5.  
    6.  
    7.  
    8.  
    9.  
    10.  
    1.  
    2.  
    3.  
    4.  
    5.  
    1.  
    2.  
    3.  
    4.  
    5.  
    6.  
    7.  
    8.  

Boote.de – So verkauft man Boote…

Ihr Inserat auf Boote.de


  • Inserat auf der Topadresse Boote.de
  • Startseiten Platzierung - Neue Inserate
  • Präsentation Ihres Bootes mit bis zu 8 Fotos
  • Täglich Tausende potentielle Käufer
  • Über 1.000.000 Seitenaufrufe pro Monat
  • Modernste Marktplatztechnologie
  • Topplatzierungen bei Google, Yahoo, Bing, ...
  • Support und Hilfe: Wir sind für Sie da!
  • Ihre Bootsanzeige ist sofort online

Sichere Zahlung und Datenschutz


Sie haben Fragen?

Boote.de Support

Boote Toplisten

Motorboot verkaufen

Motorboot verkaufen

Inserieren Sie in wenigen Schritten direkt ohne Registrierung Ihr Motorboot und profitieren Sie von der enormen Reichweite der Topadresse Boote.de - Deutschlands Bootsbörse

Anzeige aufgeben
Segelboot verkaufen

Segelboot verkaufen

Inserieren Sie in wenigen Schritten direkt ohne Registrierung Ihr Segelboot und profitieren Sie von der enormen Reichweite der Topadresse Boote.de - Deutschlands Bootsbörse

Anzeige aufgeben
Kleinboot verkaufen

Kleinboot verkaufen

Inserieren Sie Ihr Schlauchboot, Jetski oder sonstiges gebrauchtes Kleinboot und präsentieren Sie jetzt in wenigen Schritten Ihr gebrauchtes Boot auf Boote.de - Deutschlands Bootsbörse.

Anzeige aufgeben
Ihre Merkliste
Schließen