Was ist ein Kajak?

Ein Kajak ist eine spezielle Form des Kanus. Die beziehungsweise der Fahrer sitzen in Fahrtrichtung und setzen ein Doppelpaddel zur Fortbewegung ein. In der Regel sind die Kajaks in geschlossener Bauweise konstruiert. Die Oberschenkel werden seitlich im Rumpf verspreizt. Die Kajaks kommen je nach Konstruktionsform im Wettkampf oder im Freizeitbereich zum Einsatz. Sie werden mit Muskelkraft betrieben, eine Gemeinsamkeit zu den Ruderbooten.

DIE VERSCHIEDENEN TYPEN DER KAJAKS

Ein Beispiel für ein spezielles Kajak ist das Wildwasserkajak. Es wird für rasante Fahrten eingesetzt und muss eine hohe Wendigkeit erlauben. Kinderkajaks erlauben bereits den Kleinsten, sich dem spannenden Sport zu widmen. Riverrunner und Creeker sind weitere Unterformen der Kajaks.

1.900
   
Jahr: 2011 | Länge: 380,00 m

Klepper Aerius Tramp 380

Ideal für ein- oder mehrtätige Fahrten, leicht auf- und abzubauen […]
Neu
669
   
Jahr: 2013 | Länge: 4,60 m

15′ Seekajak Bausatz

Falls Sie ein Kajak haben möchten, das etwas mehr als […]
Neu