Jolle

Was ist eine Jolle?

Die Bezeichnung „Jolle“ wird für ein formstabiles Schwertboot genutzt. Klassischerweise liegt der Schwerpunkt oberhalb der Wasserlinie. Als Jollen werden des Weiteren kleine Segelboote und Ruderboote bezeichnet, sodass sich in der Kategorie der „Jollen“ zahlreiche unterschiedliche Modelle befinden. In der Vergangenheit beschrieb der Ausdruck „Jolle“ ein kleines, rundspantiges ( = generelle Form des Rumpfes: rund) Boot, welches keinen Balkenkiel besaß. Das typische Spiegelheck wird bei der Konstruktion seit dem 19. Jahrhundert genutzt, zuvor wurden Spitzgattboote ( = spitz zulaufendes Heck) gebaut. Die Marine kennt ebenfalls Jollen: Es handelt sich dort um ein kleines Beiboot, welches alternativ zu größeren oder schnelleren Booten zum Einsatz kommt. In Deutschland ist das Jollensegeln ein beliebter Sport. Zahlreiche Segelvereine bringen Interessenten den Sport näher und bieten Lehrgänge an. Zwischen März und Oktober finden spannende Segelregatten statt.

New

Bénéteau First 14 SE

|
Länge: 4,30 m
equalizer 70 Aufrufe5 heute
Seggerling Holzjolle Premium add
New

Seggerling Holzjolle

|
Jahr: 2012 | Länge: 4,30 m
equalizer 415 Aufrufe2 heute
New

Sarbacane Zosel Yachtbau GmbH

|
Jahr: 2004 | Länge: 7,10 m
equalizer 484 Aufrufe4 heute
Mader Mach 2 Premium add
New

Mader Mach 2

|
Jahr: 1994 | Länge: 6,05 m
equalizer 2950 Aufrufe2 heute
New

Seggerling Eckehard Frank

|
Jahr: 2013 | Länge: 4,70 m
equalizer 8070 Aufrufe0 heute
equalizer 6753 Aufrufe4 heute
New

13′ wPod Bootsbausatz

|
Länge: 4,11 m
equalizer 3496 Aufrufe0 heute
New

11′ Jolle Bootsbausatz

|
Länge: 3,60 m
equalizer 4855 Aufrufe4 heute
New

Mader Schwertzugvogel Standard

|
Jahr: 2013 | Länge: 5,80 m
equalizer 3960 Aufrufe1 heute
New

Fricke & Dannhus, P-Boot

|
Jahr: 1965 | Länge: 6,50 m
equalizer 6733 Aufrufe2 heute